Bahnhofstraße 49 ● 37441 Bad Sachsa

Neubau-Beratung

Gerade wenn es um einen Neubau geht, ist die baubegleitende Qualitätsüberwachung durch einen Bausachverständigen besonders wichtig. So können sie bereits während der Bauphase erkennen und mit geringem Aufwand abstellen, um Spätschäden zu verhindern. Die Qualitätsüberwachung erfolgt in mehreren Schritten.

Teure Spätschäden
Die Feuchtigkeit ist einer der größten Feinde von Bauherren. Durch Feuchtigkeit an Wänden, Balkonen und Kellerräumen sind in der Bundesrepublik erhebliche Gebäudeschäden entstanden. Das Gleiche gilt für Fenster, die nicht fachgerecht entsprechend dem technischen Regelwerk eingebaut und abgedichtet wurden. Dies sind nur zwei Beispiele für Schäden, die durch Fehler am Neubau entstehen können. Jahr für Jahr werden bis zu 10 Mrd. € für die Beseitigung von Baumängeln aufgewendet.

Noch einige Fallbeispiele

1. Kellerabdichtung
2. Sockelpunktabdichtung
3. Haustrennwand / Schallschutz
4. Wärmebrücke im Sturzauflager
5. Sanitärinstallation

Schlussbemerkung

Diese Beispiele aus der praktischen Arbeit von Bausachverständigen zeigen, wie wichtig eine rechtzeitige und fachkundige Kontrolle auf der Baustelle ist. Deshalb besteht zum einen besonderer Bedarf für die eine Erstellung von Einfamilienwohnhäusern, bei denen häufig die Eigenüberwachung des GU bzw. Bauträgers nicht funktioniert. Die Beispiele belegen aber auch, dass Bauunternehmen als Aufraggeber von Sachverständigen durch eine „Fremdüberwachung“ mehr Sicherheit bei der Erreichung des Bausolls erzielen und sich damit erhebliche betriebswirtschaftliche Nachteile aus Mängelansprüchen ersparen können. Banken fordern bereits die Qualitätssicherung , da sie nur dann zur Finanizierung bei Bauträgern bereit sind. Neuerdings zeigen zudem auch immer mehr Architekten an dem „Vier-Augen-Prinzip“ Interesse. Gerade junge oder in Teilbereichen unsichere Architekten und Ingenieure nehmen Unterstützungen dieser Art durch erfahrene Bausachverständige gerne in Anspruch, wenn sie erkannt haben, dass auf diesem Wege mit relativ geringem Aufwand sehr viele Bauprobleme vermieden werden können.